PAHLOW, Mannfried: Meine Heilpflanzen Hausapotheke. Die besten Heilpflanzen richtig zubereiten und gezielt anwenden

Meine Heilpflanzen Hausapotheke
Meine Heilpflanzen Hausapotheke. Die besten Heilpflanzen richtig zubereiten und gezielt anwenden*

Wer in das Thema Heilpflanzen einsteigen möchte, findet in Pahlows Meine Heilpflanzen Hausapotheke einen schnellen, übersichtlichen und verständlichen Ratgeber für verschiedene Anwendungen von einheimischen und ausländischen Heilpflanzen.

Der Autor:
Der Autor Mannfried Pahlow (1926 – 2000) war Apotheker, offenbar passionierter Pflanzenkundler und laut Verlag „… Deutschlands führender Heilpflanzen-Experte.“ (S.1*). Er hat zu diesem und ähnlichen Themen zahlreiche Bücher und Fachpublikationen verfasst.

In Pommern geboren, studierte er in Braunschweig Pharmazie und war über Jahrzehnte als Stadt- und Landapotheker tätig. Bis 1991 war er Inhaber einer öffentlichen Apotheke in Bogen an der Donau. „1963 wurde ihm von der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft die Sertürner-Medaille verliehen.“ (S.1*)

Grundlagen und Heilpflanzen Hausapotheke
Meine Heilpflanzen Hausapotheke
stellt zunächst die Grundlagen der Heilpflanzenkunde vor, z.B. wie ein Heiltee richtig zubereitet wird, wie die Heilpflanzen innerlich und äußerlich richtig angewendet werden, und wie man Teedrogen gut aufbewahrt.

Dann werden 12 verschiedene Heilpflanzen vorgestellt, die zusammen eine kleine Heilpflanzen-Hausapotheke bilden. Auf einer übersichtlichen Doppelseite wird von Bärentraube bis Weißdorn angegeben, welche Pflanze wie hilft, wie sie zubreitet wird und wie die richtige Dosierung angewendet wird.

„Die besten einheimischen Heilpflanzen“
Den Hauptteil von Pahlows Heilplanzenapotheke bildet das Kapitel „Die besten einheimischen Heilpflanzen“ (S.12*). Es beschreibt 40 einheimische Heilpflanzen vom Ackerschachtelhalm bis zur Wollblume (Königskerze). Das Darstellungsschema ist übersichtlich und sieht so aus:

  • Name der Pflanze (weitere Bezeichnungen deutsch und lateinisch)
  • Hilft bei: …
  • Pflanzensteckbrief
  • Tips für Sammler
  • Inhaltsstoffe und ihre Wirkung
  • Zubereitungsart(en)
  • Im Handel erhältlich: …

Es folgt das Kapitel „Wichtige ausländische Heilpflanzen“, das 20 Pflanzen in verkürztem Schema darstellt, das letzte Kapitel über Pflanzeninhaltsstoffe und ihre Wirkung informiert.

Jeder zweite bis dritte Eintrag wird von einer detaillierten Schwarzweißzeichnung illustriert

Das Buch enthält noch ein Beschwerden- und Sachregister und zuletzt eine Seite mit Literaturempfehlungen zum Weiterlesen. (Zu allerletzt kommt Werbung für andere Bücher des Verlags zum Thema.)

Welche Erfahrung hast Du schon mit Heilpflanzen gemacht?
Schreibe es doch einfach unten in die Kommentare.

 


* PAHLOW, Mannfried: Meine Heilpflanzen Hausapotheke. Die besten Heilpflanzen richtig zubereiten und gezielt anwenden, (1.Aufl.), München: Gräfe und Unzer, 1984